• Banks 5
    Island Rum

    Rum 32,90 
  • Black TOT Rum

    Rum 38,90 
  • Cinecane Gold

    Rum 36,90 
  • Cookie Dough Rum

    Rum 35,90 
  • Dark & Darker
    Rum Probierset

    Geschenke & Sets 39,90 
  • Deadhead 6

    Rum 42,90 
  • Don Papa

    Rum 36,90 
  • Duppy Share

    Rum 32,90 
  • English Harbour 5

    Rum 22,90 
  • Espero
    Extra Anejo XO

    Rum 39,90 
  • Flensburg Rum Company

    Rum 36,90 
  • Ganz großes Kino

    Geschenke & Sets 45,90 
  • Hampden 8

    Rum 64,90 
  • La Hechicera
    Fine Aged

    Rum 43,90 
  • Mount Gay
    Black Barrel

    Rum 32,90 

Was ist Rum?


Hierbei handelt es sich um eine der ältesten destillierten Spirituosen, die es gibt, ist im Grunde eine Spirituose, die aus Zucker destilliert wird. Der Zucker kann entweder reiner Rohrzucker, Melasse oder Honig sein. Er wird auf der ganzen Welt hergestellt, und obwohl die Karibik am besten für ihren Rum bekannt ist, gibt es einige fantastische Marken, die in anderen Ländern hergestellt werden. Jede Region und jedes Land haben unterschiedliche Gesetze und Traditionen, die bei der Herstellung angewendet werden und dem einzelnen Produkt unterschiedliche Eigenschaften verleihen. Es gibt verschiedene Stile oder Grade die produziert werden. Während die Helle Variante in Cocktails oder Mixgetränken verwendet wird, wird der goldene oder dunkle normalerweise pur oder auf Eis getrunken. Es gibt einige verschiedene Sorten von Rum die euch im folgenden kurz vorgestellt werden.

Weißer Rum:

Dieser ist klar, hat in der Regel einen milderen Geschmack und einen leichteren Körper als goldene oder dunkle Sorten. Diese hellen Sorten werden am häufigsten für die Herstellung von Cocktails verwendet, die keinen Bedarf an kräftigem Rumgeschmack haben.

Goldener Rum:

Da er im Laufe der Zeit in Fässern reift, nimmt er bernsteinfarbene oder goldene Farbtöne an. Diese goldenen Sorten weisen in der Regel ein schärferes Geschmacksprofil auf als weiße oder klare Rumsorten. Goldene Rumsorten werden zur Herstellung von Cocktails verwendet, bei denen ein stärkerer Geschmack gewünscht ist.

Dark Rum:

Der Begriff ist im Grunde bedeutungslos. Viele gealterte Rums werden als dunkel bezeichnet, nur um sie von hellen zu unterscheiden. Die Bezeichnung wird oft einer Reihe von Rumsorten zugeordnet, die nicht klar sind, von hell goldenem Bernstein bis schwarz, sowie Rumsorten, die gut gealtert sind.

Black Rum:

Die dunkelsten, vollmundigsten und körperreichsten Rumsorten werden oft als schwarze Rumsorten bezeichnet und verleihen Getränken und Rezepten eine kühne tropische Essenz. Schwarze Rumsorten sind beliebte Zutaten, um die Aromen von Getränken gegen goldene, weiße und gewürzte Rums auszugleichen.

Spiced Rum:

Bei dieser Variante werden vor der Abfüllung Gewürze hinzugefügt. Der Hersteller fügt Früchte, Gewürze oder andere Zutaten hinzu, um das Endprodukt zu entwickeln.

Rhum Agricole:

Dieser wird aus Zuckerrohrsaft hergestellt. Diese französisch inspirierte Spirituose wird in Single Column Stills produziert, die leichte und fruchtige Spirituosen mit niedrigem Alkoholgehalt ergeben. Das Endprodukt kann aussehen wie weißer, goldener oder dunkler Rum, enthält aber andere Aromen.

Naval Strength Rum

wird mit mit 50-59% ABV abgefüllt wird, und Overproofed Rum weist mehr als 60 % auf.

Cachaca?

Cachaça (kah-SHA-sah) ist eine rumähnliche Spirituose, die nur in Brasilien vorkommt und aus fermentiertem Zuckerrohrsaft destilliert wird. Er kann gereift oder ungereift sein und es kann ihm Zucker hinzugefügt werden. Wenn er mit Limettensaft und Zucker vermischt wird, ergibt Cachaça den brasilianischen Cocktail schlechthin, den Caipirinha.

Was ist Rum?

Hierbei handelt es sich um eine der ältesten destillierten Spirituosen, die es gibt, ist im Grunde eine Spirituose, die aus Zucker destilliert wird. Der Zucker kann entweder reiner Rohrzucker, Melasse oder Honig sein. Er wird auf der ganzen Welt hergestellt, und obwohl die Karibik am besten für ihren Rum bekannt ist, gibt es einige fantastische Marken, die in anderen Ländern hergestellt werden. Jede Region und jedes Land haben unterschiedliche Gesetze und Traditionen, die bei der Herstellung angewendet werden und dem einzelnen Produkt unterschiedliche Eigenschaften verleihen. Es gibt verschiedene Stile oder Grade die produziert werden. Während die Helle Variante in Cocktails oder Mixgetränken verwendet wird, wird der goldene oder dunkle normalerweise pur oder auf Eis getrunken. Es gibt einige verschiedene Sorten von Rum die euch im folgenden kurz vorgestellt werden.
 

Weißer Rum:

Dieser ist klar, hat in der Regel einen milderen Geschmack und einen leichteren Körper als goldene oder dunkle Sorten. Diese hellen Sorten werden am häufigsten für die Herstellung von Cocktails verwendet, die keinen Bedarf an kräftigem Rumgeschmack haben. Einige unserer liebsten weißen Rums sind der Plantation White 3 Stars und der Takamaka White.

Goldener Rum:

Da er im Laufe der Zeit in Fässern reift, nimmt er bernsteinfarbene oder goldene Farbtöne an. Diese goldenen Sorten weisen in der Regel ein schärferes Geschmacksprofil auf als weiße oder klare Rumsorten. Goldene Rumsorten werden zur Herstellung von Cocktails verwendet, bei denen ein stärkerer Geschmack gewünscht ist.

Dark Rum:

Weißer Rum mag zu den beliebtesten Rumsorten gehören, aber wer einen reichhaltigen Geschmack in seinem Drink sucht, wird sicherlich nach dem dunklen Rum greifen. Auch als Black Rum bezeichnet, ist Dark Rum eine Stufe dunkler als sein goldenes Pendant. Im Gegensatz zu weißem Rum, der oft in Edelstahl- oder Eichenfässern gereift wird, ist der Reifeprozess bei dunklem Rum viel länger und findet meist in Fässern statt, die stark verkohlt wurden. Goldene und helle Rums haben in der Regel einen viel milderen Geschmack, während der Geschmack von Dark Rum ziemlich stark ist. Manche finden sogar, dass Dark Rum viel süßer ist. Jeder, der auf den Geschmack gekommen ist, hat sicherlich Noten von Karamell, Gewürzen, Melasse und Vanille wahrgenommen, die diese Sorte von anderen abheben. Einige unserer Favoriten sind der Compagnie des Indes West Indies Rum 8 Jahre, Compagnie des Indes Caraibes und der Wagemut PX-Cask.

Spiced Rum:

Bei dieser Variante werden vor der Abfüllung Gewürze hinzugefügt. Der Hersteller fügt Früchte, Gewürze oder andere Zutaten hinzu, um das Endprodukt zu entwickeln. Mit dem Cinecane Popcorn Rum Gold und dem Cookie Dough Infused Rum vom Drink Syndikat bieten wir eine tolle Vielfalt an Spiced Rums an.

Rhum Agricole:

Dieser wird aus Zuckerrohrsaft hergestellt. Diese französisch inspirierte Spirituose wird in Single Column Stills produziert, die leichte und fruchtige Spirituosen mit niedrigem Alkoholgehalt ergeben. Das Endprodukt kann aussehen wie weißer, goldener oder dunkler Rum, enthält aber andere Aromen.

Naval Strength Rum

Heutzutage bezieht sich der Begriff Navy Strength auf Spirituosen, meist Gin oder Rum, die mit 57% abv abgefüllt werden. Navy Strength wird auch mit Navy-Rum in Verbindung gebracht. Marken wie Woods 100 haben 57% und weisen ebenfalls eine dunkle, reichhaltige Charakteristik auf, die an die Rums erinnert, die an Bord von Schiffen im 19 Jahrhundert mitgeführt wurden. Oft wurde der Gin oder Rum unter Deck neben dem Schießpulver gelagert. Wenn er auf das Schießpulver verschüttet wurde und dieses anfing zu rauchen, war der Rum verdünnt worden. Nur wenn das Schießpulver noch brannte, war der Gin mindestens 114 proof (oder 57% ABV). Und so wurde er als Navy Strength bekannt. Auch wir haben einige Navy Strengt Rums im Sortiment, unter anderem den Navy Island Navy Strength Jamaica Rum.

Cachaca:

Cachaça (kah-SHA-sah) ist eine rumähnliche Spirituose, die nur in Brasilien vorkommt und aus fermentiertem Zuckerrohrsaft destilliert wird. Er kann gereift oder ungereift sein und es kann ihm Zucker hinzugefügt werden. Wenn er mit Limettensaft und Zucker vermischt wird, ergibt Cachaça den brasilianischen Cocktail schlechthin, den Caipirinha.